Ausflugsziele für Veganer

Vegane Pensionen

& vegane Hotels

Vegane Unterkünfte in Regionen

Auswahl der Regionen


Deutschland
Österreich
Schweiz
Italien
Spanien
Schweden

Vegane Unterkünfte

Deutschland
Österreich
Schweiz
Italien
Spanien
Schweden

Ausflugsziele für Veganer

36 Ausflugsziele für Veganer

ZeltingenRheinland-PfalzDeutschland

Das familiengeführte "VEGAN HOTEL NICOLAY 1881" wird in fünfter Generation von Johannes Nicolay betrieben. Seine Eltern arbeiten ebenfalls noch mit im hundefreundlichen Hotel, welches ganz toll in Zeltingen, direkt an der Mosel liegt. Der Seniorchef empfing uns am ersten Tag sehr freundlich am Empfang und händigte uns den Zimmerschlüssel aus. Bild: VEGAN HOTEL NICOLAY 1881
Mehr


LeonbergBaden-WürttembergDeutschland

Eine neue Studie aus den USA macht es deutlich: Veganer leben gesund und sind auch meistens gesund. Die sogenannten "Puddingveganer", deren Ernährung größtenteils aus Fast Food und süßen Speisen besteht, sind klar in der Minderheit. Für die Studie wurden 100 vegan lebende Menschen, bezüglich ihrer Verhaltensweisen und ihren gesundheitsbezogenen Einstellungen, untersucht. Ein Fragebogen gab unter anderem Aufschluss darüber, warum man sich für die vegane Lebensweise entschieden hat. Des Weiteren ging es in diesem Fragebogen um konkrete Ernährungsweisen, den Bodymaß-Index und bestehende chronische Erkrankungen.  
Mehr


LeonbergBaden-WürttembergDeutschland

Viele Beweggründe sind dafür verantwortlich, dass Menschen ihre Nahrung umstellen und ihre Lebensweise ändern. Neben Aspekten, wie Tierschutz und Menschenrechte entscheiden sich zahlreiche Fleischesser auch aus religiösen Gründen für die vegane Lebensweise.  
Mehr


LeonbergBaden-WürttembergDeutschland

Untersuchungen belegen, dass das Risiko an Diabetes zu erkranken, bei Veganern geringer ist als bei Menschen, die eine andere Ernährungsform bevorzugen. Die durchgeführten Untersuchungen bei Veganern wurden mit Fleisch essenden sowie mit vegetarisch und semi-vegetarisch lebenden Menschen verglichen und im April 2013 veröffentlicht.  
Mehr


LeonbergBaden-WürttembergDeutschland

Neben Herz- und Kreislauferkrankungen ist Krebs die zweithäufigste Todesursache in Deutschland und findet sich auch in den weltweiten Statistiken auf den vordersten Plätzen wieder. Eine Krebserkrankung entsteht häufig dort, wo ein Teil des Körpers, seine Zellen und das Erbgut einer dauerhaften Schädigung ausgesetzt sind. Dadurch löst zum Beispiel Rauchen vorwiegend Krebs im Bereich der Lunge, Rachen oder Mundraum aus. Eine ungesunde Ernährung verstärkt hingegen das Risiko einer Magen- oder Darmkrebserkrankung. Da nur ein gewisser Anteil auf erbliche Faktoren und offensichtliche Schädigungen wie Rauchen zurückgeführt werden kann, müssen weitere Ursachen in unseren täglichen Lebensgewohnheiten zu finden sein. Ein Faktor, der dabei Alltag von jedem eine tragende Rolle spielt, ist die Ernährung. 
Mehr


LeonbergBaden-WürttembergDeutschland

Wer sich vegan ernährt, tut nicht nur seiner Gesundheit etwas Gutes, vielmehr ist jeder vegan lebende Mensch maßgeblich daran beteiligt, der weltweiten Hungersnot aktiv entgegenzuwirken. Erschreckende Zahlen beweisen, dass auch heute noch zahlreiche Menschen hungern müssen. So weiß man heute, dass weltweit eine Milliarde Menschen an Hunger leiden und etwa 30 Millionen Menschen durch Hunger sterben. Gerade Kinder sind von der Hungersnot betroffen: Täglich sind es zwischen 6.000 und 43.000 Kinder, die sterben müssen, weil es ihnen an ausreichender Nahrung fehlt.
Mehr


LeonbergBaden-WürttembergDeutschland

  Wer sich mit dem Thema Klimawandel auseinandersetzt, stößt unweigerlich auf Faktoren, wie zu viele Autos, zu viele startende Flugzeuge und zu hoher Wasserverbrauch. Kaum einer denkt beim Klimawandel an das Essen, das wir täglich verspeisen. Was hat unser Essen eigentlich mit dem Klimawandel zu tun? Sehr viel – insbesondere der Fleischkonsum. Welchen Anteil macht unser Essen beim Klimawandel aus? Die Ernährung steht mit 20 Prozent auf Platz zwei, des Gesamtenergieverbrauchs in Deutschland.
Mehr


LeonbergBaden-WürttembergDeutschland

Ernährungsexperten behaupten, dass Menschen, die sich vegan ernähren, weniger starke Knochen haben, als Menschen, bei denen Fleisch und Milchprodukte auf dem Speiseplan steht. Laut neuester Studie ist dem nicht so: Die Knochendichte von Veganern zeigt sich nicht anders als die Knochendichte von Fleisch verzehrenden Menschen.
Mehr


LeonbergBaden-WürttembergDeutschland

In zahlreichen Studien und Artikeln wurde der Zusammenhang zwischen Fleischverzehr und Herzkrankheiten ausführlich behandelt. Daraus lässt sich rückschließen, dass eine vegane Ernährung, die auf Fleisch und tierische Proteine vollständig verzichtet, präventiv gegen Herzerkrankungen wirken und demnach eine positive Auswirkung auf die Herzgesundheit besitzen kann. Welche Bestandteile der veganen Ernährung fördern also ein gesundes Herz und welche Ursachen für Krankheiten werden durch Fleischverzehr begünstigt?
Mehr


LeonbergBaden-WürttembergDeutschland

Zahlreiche Menschen haben einen Vitamin B12-Mangel, was gerne in Verbindung mit veganer Ernährung gebracht wird. Dem ist allerdings nicht so: Man weiß heute, dass ein Vitamin B12-Mangel nicht durch die vegane Ernährungsform hervorgerufen wird, vielmehr durch die gestörte Darmflora. Die im menschlichen Darm lebenden Bakterien produzieren CoenzymB12, (aktive Form des Vitamin B12) ist die Darmflora allerdings gestört, kommt es zum Vitamin B12-Mangel.  
Mehr


Interessante Einträge